METEO-LCD-NAV

Digitaler Schiffs-Anzeiger

NMEA ProtokollRS485 inputRS422 input
METEO-LCD-NAV

METEO-LCD-NAV

Digitaler Schiffs-Anzeiger

Mögliche Anwendungen

  • Bohrinseln
  • Containerschiffe
  • navale Anwendungen
Matthias MüllerMatthias Müller

Ihr Ansprechpartner:
Matthias Müller
+49 551 4958-389
mmueller
(at)lambrecht.net

Kontaktieren

Das unerschütterliche Multitalent...

hat die Schock- und Rüttel-Tests (nach BV 0440 und BV 0430) für den Schiffseinsatz auf hoher See mit Bravour bestanden. Multifunktional, flexibel und kompakt ist der Anzeiger (14742). Er ist wesentlicher Bestandteil der bewährten LAMBRECHT-Systemlösungen mit SYNMET und verschiedenen weiteren Sensoren. Das kontrastreiche Grafik-LCD, die geringe Einbautiefe und die Integration mehrerer Geräte in ein Netzwerk sind die wichtigsten Eigenschaften des hochqualifizierten Anzeigegerätes.

  • Darstellung spezifischer Schiffsparameter
  • Schockklasse A !
  • große Multifunktionsanzeige mit einstellbarer Hintergrundbeleuchtung
  • Variante mit wasserdichter Frontplatte
  • galvanisch getrennte Versorgungs- und Signaleingange
  • Momentan-, Mittel- und Extremwerte
Professional Line
METEO-LCD-NAV
Ident-Nr.:
00.14742.301002 (14742) Meteo-LCD-NAV
00.14742.011002 (14742 W) Meteo-LCD-NAV/ W: mit wasserdichtem Frontplattendesign in Anlehnung an IP 66
Parameter:
schiffsspezifische Daten: speed & heading • roll & pitch • wahre sowie relative Windrichtung und Windgeschwindigkeit • Lufttemperatur • Luftfeuchte • Luftdruck • Taupunkt
Messbereiche:
abhängig von den digitalen Eingangssignalen der angeschlossenen Sensoren
Genauigkeit:
abhängig von den digitalen Eingangssignalen der angeschlossenen Sensoren
Protokolle:
WIMWV • WIMWD • WIMTA • WIMHU • WIMMB • PPPRP • HEOSD • NMEA 0183
Schnittstelle:
RS 422/ 485
Messzyklus:
1 Hz • Baudrate: 4800...38400
Einsatzbereiche:
Temperaturen 0...+50 °C • Feuchte 0...95 %
Versorgungsspannung:
9...36 V DC (2,5...5 W) • Isolationsspannung 500 V DC
Darstellung:
digitale Anzeige • teilweise analoge Anzeige in der Windrose
Abmessungen:
(14742): 144 x 144 x 72 mm • (14742 W): 160 x 160 x 78 mm
Gehäuse:
Standardgehäuse für Einbau in Schaltpaneel • IP 23 (indoor)
Gewicht:
(14742): 0,8 kg • (14742 W): 1 kg
Zubehör (separat bestellen):
00.90515.024000 (90515-24/3) Stecker-Netzgerät: • 100...240 V AC • 24 V DC • 1,25 A • 30 VA
Anschließbar an:
Kombinierter Schiffs-Windsensor (24513) • alle Sensoren mit NMEA 0183-Protokoll und RS 422
SYNMET-NAV Datenlogger

Die eigenen Schiffsdaten werden in Verbindung mit Bordrechnern auf professionelle Weise erfasst und für die Steuerung des Schiffes verarbeitet. Turbulenzerkennung, Luv- und Lee-Vergleich, "True Wind" sowie "Fahrt über Grund" stehen dafür beispielhaft.

  • Ringspeicher für 1 Jahr
  • frei konfigurierbare Sensoreingänge
  • 17 sensor-Kanäle
  • 43 virtuelle Kanäle
  • kommunikationsfähig über Internet via Router*
  • LAN-Integration per Ethernet-Interface*
  • integrierte Sensor- und Hardwareüberwachung
  • gleichzeitige Kommunikation mit bis zu 10 Anwendern*

* erfordert Ethernet Anschluss-Set

Mehr erfahren
Ser[LOG] Datenlogger

Die Ser[LOG] Systemfamilie lässt Ihnen größtmögliche Freiheiten für individuelle Anpassungen Ihrer Messaufgaben: Erweiterbarkeit durch modularen Aufbau, hohe Flexibilität durch eine Vielzahl an Konfigurationsmöglichkeiten und viele Möglichkeiten durch state-of-the- art Kommunikationsschnittstellen.

Ser[LOG] ist auf insgesamt 3 Analog/Digital-Messmodule AnDiMod erweiterbar. Zur Verfügung stehen dann bis zu 36 differentielle, analoge Kanäle und 11 digitale Kanäle.

  • umfangreiche Sensorbibliothek
  • Formelsammlung und freier Formelparser
  • Alarmsystem für 10 Warnkanäle über eingebaute und externe Relais, Email, SMS
  • störfest durch abgeschirmtes Aluminiumgehäuse
  • anwenderfreundlich mit freiem Zugriff auf alle Anschlüsse und Bedienelemente
Mehr erfahren