Windschutz nach Tretjakov

für Niederschlagssensoren

PremiumLanglebigRobustV4A Edelstahl
Windschutz nach Tretjakov · für Niederschlagssensoren

Windschutz nach Tretjakov

für Niederschlagssensoren

Mögliche Anwendungen

  • professionelle Meteorologie und Hydrologie
  • Messnetze von Wasserversorgern
  • Wetterdienste
  • Flughäfen
Matthias MüllerMatthias Müller

Ihr Ansprechpartner:
Matthias Müller
+49 551 4958-389
mmueller
(at)lambrecht.net

Kontaktieren

Empfehlung der WMO ...

zur Verringerung des Messfehlers durch Windeinfluss.

Zusammen mit dem wiegenden Niederschlagssensor rain[e]H3 wird der Windschutz nach Tretjakov vom Deutschen Wetterdienst (DWD) an ausgewählten Standorten eingesetzt.

Der Windschutzring ist ausgestattet mit vertikal kreisförmig angeordneten Edelstahllamellen. Diese Lamellen sind horizontal beweglich und werden am Sockel des Niederschlagssensors konisch zusammengeführt.

Der Windschutz nach Tretjakov besteht aus einem Gestell, den Metalllamellen und Zubehörteilen für eine einfache und schnelle Montage.

  • langlebiger Windschutz aus korrosionsbeständigem V4A-Edelstahl
  • unterschiedliche Messhöhen verfügbar
  • für alle gängigen Niederschlagssensoren
  • einfache Installation
Professional Line
Windschutz nach Tretjakov
Ident-Nr.:
00.15091.600100 • für Messhöhe 1,0 m
00.15091.600150 • für Messhöhe 1,5 m
00.15091.600200 • für Messhöhe 2,0 m
Abmessungen:
siehe Maßzeichnung auf Datenblatt
rain[e]H3 · Wiegender Niederschlagssensorrain[e]H3 Wiegender Niederschlagssensor

Aufgrund innovativer Wägetechnologie kombiniert mit einem selbst entleerenden Sammelgefäß setzte der rain[e] neue Maßstäbe in der professionellen Niederschlagsmessung. Seine herausragende Auflösung und Genauigkeit sind weltweit anerkannt. Der rain[e]H3 mit elektronisch geregelter Ringheizung ist für extrem kalte Klimata konzipiert. Integrierter Außentemperaturfühler, Echtzeituhr, elektronische Überwachung beim Öffnen des Gehäuses und Fernwartung sind Merkmale ständiger Weiterentwicklung. Mit optionalem Portserver und Webinterface ist der rain[e]H3 auch für die kommunikativen Anforderungen der Zukunft bestens ausgestattet.

  • elektronisch kontrollierte Ring-, Trichter- und Ablaufheizung
  • herausragende Auflösung und Präzision
  • Ganzmetallgehäuse, wetterfest und langlebig
  • einfache Installation und Wartung
Mehr erfahren
rain[e]400 · Wiegender Niederschlagssensorrain[e]400 Wiegender Niederschlagssensor

Neueste Wägetechnologie auf kleinstem Raum kombiniert mit einer sich selbst entleerenden monolithisch gefertigten Präzisions-Wippe ermöglichen dem rain[e]400 eine hervorragende Auflösung und Genauigkeit. Bereits der erste Tropfen wird gemessen! Der wiegende Niederschlagssensor eignet sich ideal zum Aufbau neuer Messnetze sowie zur Ergänzung bestehender Messnetze.

  • herausragende Auflösung und Präzision
  • zur Überprüfung von Sensoren mit Kippwaage und anderen wiegenden Systemen
  • kompakte und robuste Bauform bei sehr niedrigem Gewicht
  • Ganzmetallgehäuse, wetterfest und langlebig
  • hohe Konnektivität durch vielfältige Schnittstellen
  • einfache Installation und Wartung
Mehr erfahren
rain[e] · Wiegender Niederschlagssensorrain[e] Wiegender Niederschlagssensor

rain[e] ist eine neue Art von Niederschlagssensor: Höchste Auflösung kombiniert mit einem sehr kompakten Design.

Das einzigartige selbstentleerende Sammelsystem ermöglicht die Messung jedes einzelnen Tropfens mit der hohen Auflösung von 0,001 mm/m2. Der rain[e] kann das ganze Jahr über auch ohne Frostschutzmittel betrieben werden und ist damit besonders umweltfreundlich.

rain[e] ist einfach zu heben, transportieren, installieren und warten. Das kleine Packvolumen und das geringe Gewicht sorgen für geringsten logistischen Aufwand.

Die rain[e]-Serie ist kompatibel mit Datenloggern von OTT und Campbell Scientific und ideal für den Aufbau und die Erweiterung von Niederschlagsmessnetzen.  

  • erstaunliche Auflösung und Präzision
  • Überprüfung von Niederschlagssensoren mit Kippwaage und anderen wiegenden Systemen
  • kompaktes und robustes Design mit sehr geringem Gewicht
  • Ganzmetallgehäuse, wetterfest und langlebig
  • beste Konnektivität durch vielfältige Schnittstellen
  • einfache Installation und Wartung  

Auch mit Modbus oder kundenspezifischen Protokollen!

Mehr erfahren