INDUSTRY Modbus

Windrichtungssensor

Modbus RTU18 W HeizungIP 55 SchutzklasseKunststoffwindfahne
INDUSTRY Modbus · Windrichtungssensor

INDUSTRY Modbus

Windrichtungssensor

Mögliche Anwendungen

  • professionelle meteorologische Applikationen
  • Gebäudeautomation
  • Photovoltaikanlagen
  • Industriemeteorologie
Matthias MüllerMatthias Müller

Ihr Ansprechpartner:
Matthias Müller
+49 551 4958-389
mmueller
(at)lambrecht.net

Kontaktieren

Sehr ökonomisch in der Anschaffung...

ist dieses Windsensoren-Paar. Die INDUSTRY-Sensoren bestechen zudem durch hohe Genauigkeiten, einfachste Montageprinzipien und seewasserbeständige, sehr robuste Materialien. Die Modbus RTU-Schnittstelle vereinfacht die Installation der Sensoren und die Integration in Netzwerke.

  • Präzision, Erfahrung und Zukunftssicherheit
  • große Mess- und Temperatureinsatzbereiche, ganzjährig
  • einfachste Mast-Montage
  • sehr gute Anlaufwerte durch magnetisches, berührungsloses Messprinzip
Professional Line
INDUSTRY Modbus
Ident-Nr.:
00.14567.110030
Messbereiche:
0...360°
Genauigkeit:
Auflösung:
Anlaufwert:
< 0,7 m/s
Ausgang:
Modbus RTU · RS 485
Einsatzbereiche:
Temperaturen -30...+70 °C • Geschwindigkeiten 0...60 m/s
Versorgungsspannung:
24 (20...28) VDC • max. 800 mA
Messelemente:
Kunststoff • Blattwindfahne - formstabil
Messprinzip:
Hall Sensor Array
Abmessungen:
Windfahne L 232 mm - H 327 mm
Gehäuse:
Aluminium • eloxiert • IP 55 • Ø 32 mm • Bohrung Ø 30 mm für Traversenbefestigung
Gewicht:
ca. 0,35 kg
Im Lieferumfang enthalten:
4-poliger M12-Steckverbinder
Modbus · TraversensystemModbus Traversensystem

für die Montage Ihrer LAMBRECHT meteo Modbus-Sensoren. Das Traversensystem Modbus besteht aus eloxierten Aluminium- und Edelstahlkomponenten: Traverse, Blitzschutzstab, Sensor- und Masthalterung.

Die modulare Konzeption erlaubt große Flexibilität und leichte Montage.

  • schnelle, einfache Installation von Windsensoren, Temperatur- und Feuchtesensoren mit Schutzhutte, Pyranometer, Sensoren fur Sonnenscheindauer etc.
  • hochwertige, robuste Materialien
  • hohe Flexibiltät durch modulare Konzeption
Mehr erfahren
Windtraversensystem · SystemlösungenWindtraversensystem Systemlösungen

Das Windtraversensystem besteht aus einer Aluschiene, die zwei Windsensoren und eine Verteilerdose trägt. Die Sensoren können Sie beliebig nach Ihren Anforderungen auswählen.
Benötigen Sie z.B. eine höhere Genauigkeit für die Windgeschwindigkeit als für die Windrichtung, bietet sich die Kombination von einem PRO-WEA Windgeschwindigkeitssensor und einem INDUSTRY Windrichtungssensor an.

Auswahl an Windsensoren

Wählen Sie zwischen unseren Windgeschwindigkeits- und Windrichtungssensoren die Kombination aus, die für Sie am besten ist. Für das Windtraversensystem bieten sich die Sensoren der PRO-WEA, INDUSTRY, PROFESSIONAL und unserer EFFICIENT Reihe an.

MODBUS oder Analog

Beim Zusammenstellen des Windtraversensystems verfügen Sie über eine Vielzahl von Kombinationsmöglichkeiten. Darin enthalten sind auch MODBUS und andere Systemlösungen.

Unsere Mitarbeiter informieren Sie gerne zu den verschiedenen Möglichkeiten.

Mehr erfahren
Ser[LOG] · DatenloggerSer[LOG] Datenlogger

Die Ser[LOG] Systemfamilie lässt Ihnen größtmögliche Freiheiten für individuelle Anpassungen Ihrer Messaufgaben: Erweiterbarkeit durch modularen Aufbau, hohe Flexibilität durch eine Vielzahl an Konfigurationsmöglichkeiten und viele Möglichkeiten durch state-of-the- art Kommunikationsschnittstellen.

Ser[LOG] ist auf insgesamt 3 Analog/Digital-Messmodule AnDiMod erweiterbar. Zur Verfügung stehen dann bis zu 36 differentielle, analoge Kanäle und 11 digitale Kanäle.

  • umfangreiche Sensorbibliothek
  • Formelsammlung und freier Formelparser
  • Alarmsystem für 10 Warnkanäle über eingebaute und externe Relais, Email, SMS
  • störfest durch abgeschirmtes Aluminiumgehäuse
  • anwenderfreundlich mit freiem Zugriff auf alle Anschlüsse und Bedienelemente
Mehr erfahren
met[LOG] mit met[APP] · Datenloggermet[LOG] mit met[APP] Datenlogger

Der Datenlogger met[LOG] und die Browser-App met[APP] bringen Ihre Klimadaten einfach und schnell in Ihr Netzwerk (LAN). Für die unkomplizierte Inbetriebnahme der seriellen LAMBRECHT meteo-Sensoren hat der met[LOG] eine Autokonfiguration per Plug & Play.

 met[APP]

Die Browser-App im met[LOG] zur einfachen Visualisierung der momentanen Klimadaten in Ihrem Netzwerk. Und das plattform-unabhängig: auf Ihrem Laptop, Tablet oder Smartphone.

  • Anzeigen der Momentanwerte Ihrer LAMBRECHT meteo-Station
  • Exportieren der vom metLOG] gespeicherten Messwerte
  • Konfigurieren des met[LOG]

Features und Vorteile:

  • Real-time Zugriff auf die Messdaten über den integrierten Webserver, visualisiert in Ihrem Browser mit der met[APP]
  • Berechnung von Trends und Verläufen, Durchführung automatischer Korrekturen von Höhen und Luftdruck
  • durch Digitalausgänge einstellbare Warnungen oder Alarmsignale
  • Plug & Play · Autokonfiguration auf Knopfdruck, ermöglicht volle Leistungsbereitschaft innerhalb von Sekunden
  • vielseitige Kombinationsmöglichkeiten durch 7 Schnittstellen für den Anschluss von 4 analogen und 3 seriellen Sensoren
Mehr erfahren