EOLOS-NAV2

Statischer Wettersensor

NMEA ProtokollLuftdrucksensorFeuchte- / TemperatursensorKombinierter WindsensorStatischer WindsensorNautisch
EOLOS-NAV2

EOLOS-NAV2

Statischer Wettersensor

Mögliche Anwendungen

  • an Bord aller Arten von Schiffen (Schiffsmeteorologie)
  • Küstenüberwachung
  • Offshore-Windenergieanlagen
  • Industrie- und Hafenanlagen
  • rigs
  • Bohrinseln
  • extreme, aggressive Umweltbedingungen

Ihr Ansprechpartner:
Ian Förstermann
+49 551 4958-344 | ifoerstermann(at)lambrecht.net
Kontaktieren

Der ideale Schiffs-Wettersensor...

und für den Hochsee-Einsatz spezialisiert ist der Wetter-Schiffsensor EOLOS-NAV2. Die kompakte, platzsparende Konstruktion des Gehäuses, die spezielle Eloxalschicht sowie die Schutzlackierung machen ihn extrem seewasserbeständig, langlebig und zuverlässig.

  • mit unabhängigen, integrierten Sensoren für hohe Genauigkeit jedes einzelnen Parameters
  • sehr hohe Windgeschwindigkeiten bis 85 m/s messbar!
  • sehr servicefreundlich
  • keine beweglichen Messelemente
  • Varianten mit und ohne Heizung
Professional Line
EOLOS-NAV2
Ident-Nr.:
EOLOS-NAV2, beheizt: 00.16432.210 002EOLOS-NAV2, unbeheizt • Einsatzbereich: -30...+70 °C • unter nicht vereisten Bedingungen
Einsatzbereiche:
Temperaturen -40...+70 °C beheizt • Windgeschwindigkeit max. Böen 100 m/s • Luftfeuchte 0...100 % r.F.
Abmessungen:
H 388 mm • Ø 120 mm • Mastadapter Ø 50 mm für Montage auf Standrohr
Aktualisierungsrate:
4 Hz
Auflösung:
Windrichtung: 1° • Windgeschwindigkeit: 0,1 m/s • Lufttemperatur: 0,1 °C • Relative Luftfeuchte: 0,5 % r. F. • Luftdruck: 0,1 hPa
Gehäuse:
Aluminium • eloxiert • IP 66
Genauigkeit:
Windrichtung: ± 3° • Windgeschwindigkeit: ± 0,5 m/s ± 5 % vom Messwert • Lufttemperatur: ± 0,8 °C (v > 2 m/s) •
Relative Luftfeuchte: ± 3 % (10...90 %) • ± 4 % (0...100 %)Luftdruck: ± 2 hPa (-40...+85 °C) • ± 0,5 hPa bei 25 °C
Gewicht:
ca. 2,5 kg
Schnittstelle:
seriell • RS 422/ Talker • Baudrate 4800 • 1 Hz (Messzyklus von 4 Hz) • 8N1
Optionen:
Anzeigegeräte z. B. (14742) METEO-LCD/NAV • Datenlogger z. B. SYNMET-NAV oder met[LOG] • Mast und Netzteil • Visualisierungs- und Auswertesoftware MeteoWare-CS3
Protokolle:
NMEA 0183 • WIMWV • WIMHU • WIMMB • WIMTA
Versorgungsspannung:
18...32 VDC · max. 2,5 A • Heizung : 24 V DC/ 70 W (max. 3 A) · elektronisch geregelt
Zubehör:
32.16420.066100 Kabel 10 m • mit 12-poligem Bajonett-Stecker • konfektioniert
Messbereiche:
Windrichtung: 0...360° • Windgeschwindigkeit: 0,1...85 m/s • Lufttemperatur: -40...+70 °C •
Relative Luftfeuchte: 0...100 % r. F. • Luftdruck: 600...1100 hPa
METEO-LCD-NAV Digitaler Schiffs-Anzeiger

hat die Schock- und Rüttel-Tests (nach BV 0440 und BV 0430) für den Schiffseinsatz auf hoher See mit Bravour bestanden. Multifunktional, flexibel und kompakt ist der Anzeiger (14742). Er ist wesentlicher Bestandteil der bewährten LAMBRECHT-Systemlösungen mit SYNMET und verschiedenen weiteren Sensoren. Das kontrastreiche Grafik-LCD, die geringe Einbautiefe und die Integration mehrerer Geräte in ein Netzwerk sind die wichtigsten Eigenschaften des hochqualifizierten Anzeigegerätes.

  • Darstellung spezifischer Schiffsparameter
  • Schockklasse A !
  • große Multifunktionsanzeige mit einstellbarer Hintergrundbeleuchtung
  • Variante mit wasserdichter Frontplatte
  • galvanisch getrennte Versorgungs- und Signaleingange
  • Momentan-, Mittel- und Extremwerte
Mehr erfahren
CS3 MeteoWare

MeteoWare CS3 ist ein modulares, skalierbares Programmpaket zum Erfassen und Auswerten meteorologischer Daten. Es kann vom einfachen Einzelplatzsystem mit einem Datenlogger bis zu einer per LAN / Internet verteilten Anwendung mit bis zu 999 Anwendern und bis zu 999 Datenloggern skaliert werden.

MeteoWare CS3 arbeitet mit den Datenerfassungssystemen Ser[LOG], met[LOG], TROPOS, SYNMET und PreLOG zusammen. Außerdem mit den folgenden seriellen Wind- und Wettersensoren: u[sonic], PREOS, EOLOS, WENTO, ARCO-SERIAL und dem Feuchte-Temperatursensor 8095.

Die perfekte Software für Wetterdienste & Umweltämter, Industrieanlagen, Kläranlagen & Deponien, Flugplätze und viele andere Applikationen.

Mehr erfahren
SYNMET-NAV Datenlogger

Die eigenen Schiffsdaten werden in Verbindung mit Bordrechnern auf professionelle Weise erfasst und für die Steuerung des Schiffes verarbeitet. Turbulenzerkennung, Luv- und Lee-Vergleich, "True Wind" sowie "Fahrt über Grund" stehen dafür beispielhaft.

  • Ringspeicher für 1 Jahr
  • frei konfigurierbare Sensoreingänge
  • 17 sensor-Kanäle
  • 43 virtuelle Kanäle
  • kommunikationsfähig über Internet via Router*
  • LAN-Integration per Ethernet-Interface*
  • integrierte Sensor- und Hardwareüberwachung
  • gleichzeitige Kommunikation mit bis zu 10 Anwendern*

* erfordert Ethernet Anschluss-Set

Mehr erfahren
met[LOG] mit met[APP] Datenlogger

Der Datenlogger met[LOG] und die Browser-App met[APP] bringen Ihre Klimadaten einfach und schnell in Ihr Netzwerk (LAN). Für die unkomplizierte Inbetriebnahme der seriellen LAMBRECHT meteo-Sensoren hat der met[LOG] eine Autokonfiguration per Plug & Play.

 met[APP]

Die Browser-App im met[LOG] zur einfachen Visualisierung der momentanen Klimadaten in Ihrem Netzwerk. Und das plattform-unabhängig: auf Ihrem Laptop, Tablet oder Smartphone.

  • Anzeigen der Momentanwerte Ihrer LAMBRECHT meteo-Station
  • Exportieren der vom metLOG] gespeicherten Messwerte
  • Konfigurieren des met[LOG]

Features und Vorteile:

  • Real-time Zugriff auf die Messdaten über den integrierten Webserver, visualisiert in Ihrem Browser mit der met[APP]
  • Berechnung von Trends und Verläufen, Durchführung automatischer Korrekturen von Höhen und Luftdruck
  • durch Digitalausgänge einstellbare Warnungen oder Alarmsignale
  • Plug & Play · Autokonfiguration auf Knopfdruck, ermöglicht volle Leistungsbereitschaft innerhalb von Sekunden
  • vielseitige Kombinationsmöglichkeiten durch 7 Schnittstellen für den Anschluss von 4 analogen und 3 seriellen Sensoren

 

Mehr erfahren