250

Hygrograph

Mechanischer SensorMetallLuftfeuchtesensor
250

250

Hygrograph

Mögliche Anwendungen

  • Lagerhäuser
  • klassische Meteorologie
  • technische und medizinische Labore
  • Papier­industrie
  • Tabakindustrie
  • Kellereien

Ihr Ansprechpartner:
Ian Förstermann
+49 551 4958-344 | ifoerstermann(at)lambrecht.net
Kontaktieren

Tatsächlich Frauensache ...

ist die Spende von ausgesuchtem Naturhaar als Feuchtemesselement. Die daraus handjustierte, sensible Haarharfe wird seit Jahrzehnten optimal auch für den Freilandeinsatz oder bei hohen Genauigkeitsanforderungen genutzt. Das feinmechanische Präzisionsmesswerk ist Antrieb für die Schreibtrommel (nach DIN 58658). Auf dieser befindet sich das spezifische und verwischsichere Registrierpapier. Den gleichmäßigen Kurvenzug, als kontinuierliche Aufzeichnung der relativen Luft­feuchte, schreibt ein Faserstift.

  • manipulationssicher
  • netzunabhängig
  • sehr wartungsarm
  • sehr robust durch Metallgehäuse
  • langzeitstabiles Messelement
  • hygro-mechanisch, registrierend
  • einfache Ablesung und Handhabung
  • weiter Temperatureinsatzbereich
Professional Line
250
Ident-Nr.:
(250) Nennregistrierzeit: 7 Tage - Registrierpapier: 34.02500.001 000 (250 D1) • (250 Ua) Nennregistrierzeit: 7 Tage oder umschaltbar 1 Tag (31 Tage auf Anfrage) - Registrierpapier: 34.02500.001 000 (250 D1) oder 34.02500.003 000 (250 D3)
Einsatzbereiche:
Temperaturen -35...+70 °C • Feuchte 0...100 % r. F.
Abmessungen:
280 x 145 x 180 mm
Genauigkeit:
± 2 % r. F. bei regelmäßiger Regeneration
Gewicht:
3 kg
Zubehör:
(252-144) Schreibspitzen (6 Stück) violett • (252-144a) Schreibspitzen (6 Stück) rot • (252-144b) Schreibspitzen (6 Stück) schwarz • Die Tinte einer Schreibspitze ist für ca. 1 Jahr ausreichend. Die Schreibspitzen sind für alle Trommelschreiber einsetzbar
Messbereiche:
0...100 % r. F.