Pt100-Modbus-Umsetzer

Pt TemperatursensorPeripherieModbus RTU
Pt100-Modbus-Umsetzer

Pt100-Modbus-Umsetzer

Mögliche Anwendungen

  • industrielle Wetterstation
  • Prozesstechnik
  • Gebäudetechnik
  • SCADA-System
  • Solarkraft-Anlagen

Vom Analogsignal zum Industriestandard

Der Pt100-Modbus-Umsetzer erfasst das Messsignal eines Pt100-Temperatursensors und stellt den Messwert zur Abfrage über Modbus RTU (RS485) zur Verfügung. Durch die einfache Adressvergabe von 1…99 über Codeschalter lassen sich schnell bis zu 99 Temperatursensoren in einen Bus integrieren. Wie die anderen Lambrecht-Modbus RTU Sensoren, besitzt auch der Pt100-Modbus-Umsetzer Autokonfigurationsregister (Mapping). Dadurch kann er mit nur einem Tastendruck z.B. automatisch vom Datenlogger met[LOG] erkannt und für die Messung angelegt werden.

Anschließbare Sensoren:
00.08290.000030 Modultemperatur-Sensor
00.08280.010507 Luft-, Boden-, Wasserthermometer Pt100, 1/3 DIN
00.08281.008005 Luftemperatur-Sensor Pt100, 1/3 DIN
00.08241.000000 Grastemperatursensor mit Schutzvorrrichtung

Professional Line
Pt100-Modbus-Umsetzer
Adressschalter:
2 Adressschalter für 10 + 1 · max. Bus-Teilnehmer: 99
Abmessungen:
6,2 x 92 x 101 mm
Versorgung:
50 Hz (1 min.)
RS485-Bus:
keine galvanische Trennung
Gewicht:
ca. 30 g
Max. Leistungsaufnahme bei 24 VDC:
300 mW
Aufbau:
Hutschiene 35 mm, EN 50022
Messrate:
1 Messung/s
EMV-Normen / Elektrische Sicherheit:
EN 61326, EN 55011, CISPR11 Kl. B, EN 61010-1
Umgebungsbedingungen:
-40...+80 °C
Signal:
1,5 kV
Versorgungsspannung:
18...30 VDC
Messbereiche:
-40 ... +80 °C
Sensorspeisung Pt100:
1 mA
Software Protokoll:
Modbus-RTU
Schutzklasse:
IP 20
Max. Leitungswiderstand:
10 Ohm/Leitung
Datenformat:
19200, 8, E, 1
Anschlusstechnik:
4-Leiter, Schraubklemmen, Leiterquerschnitt max. 2,5 mm2
Temperatursensoren

sind die zu messenden Medien und Ausgangspunkt für die richtige Wahl des Sensors. Der Bodensensor (828) ist wasserdicht und wird zur präzisen Bestimmung von Luft-, Wasser- oder Erdbodentemperaturen genutzt. Für die Temperatur, ca. 5 cm über dem Boden in Grashöhe, ist das Gerät (8241), mit Strahlenschutz und Befestigungsstange, am besten geeignet. Weiter darüber, zur Messung der Lufttemperatur, hat sich der Einsatz des Sensors (8281) bewährt.

  • weltweit verbreitetes Standardmesselement
  • robust, korrosionsbeständig durch Edelstahlgehäuse
Mehr erfahren