THP[pro] Modbus

Kombinierter Sensor

Modbus RTUAluminiumIP 65 SchutzklasseM12 Stecker
THP[pro] Modbus

THP[pro] Modbus

Kombinierter Sensor

Mögliche Anwendungen

  • Hydrologie
  • Gebäudeautomation
  • Kraftwerke
  • Industrie

Bewährte Umweltmesstechnik

Der Sensor THP[pro] Modbus ist ein kombiniertes Messgerät zur Messung von relativer Feuchte, Lufttemperatur und Luftdruck. Der Sensor zeichnet sich durch hohe Genauigkeit und eine stromsparende Elektronik aus. Die Modbus RTU-Schnittstelle vereinfacht die Installation des Sensors und die Integration in Netzwerke.

  • Kombimessgerät für anspruchsvolle Anwendungen
  • kapazitives Feuchte-Messelement
  • wartungsarm
  • Signalausgang Feuchte: RS 485 • Modbus
  • für den Einsatz in allen Klimazonen
  • passende Sensor-Schutzhütte Typ 8141.6 (empfohlene Option)
Professional Line
THP[pro] Modbus
Ident-Nr.:
00.08095.100030
Messbereiche:
Temperatur: -40...+70 °C · Relative Feuchte: 0...100 % r. F. · Barometrischer Druck: 500...1100 hPa
Genauigkeit:
Temperatur: ± 0,1 K (0…60 °C) • ± 0,2 K (-40…0 °C)
Relative Feuchte: typ. ± 1,5 % (0...80 %) r. F., ± 2 % (>80 %) r. F. 1)
Barometrischer Druck: ± 2 hPa (-30...+70 °C), ± 1 hPa (-10...+60 °C) • ± 0,5 hPa bei 25 °C
Auflösung:
Temperatur: 0,1 °C · Relative Feuchte: 0,1 % r. F. · Barometrischer Druck: 0,1 hPa
Reaktionszeit:
rel. Feuchte (bei v = 1,5 m/s): 30 s
Protokolle:
Modbus RTU
Schnittstelle:
Seriell RS 485
Versorgungsspannung:
4,8...33 VDC
Stromverbrauch:
4 mA bei 24 VDC • 6 mA bei 12 VDC • 11 mA bei 4,8 VDC
Abmessungen:
H 140 mm x Ø 20 mm
Gehäuse:
Aluminium speziell beschichtet • M12-Anschlussstecker (4-polig)
Schutzklasse:
IP 65 (Gehäuse)
Gewicht:
ca. 80 g
Zubehör (separat bestellen):
00.08141.600000 Sensorschutzhütte mit natürlicher Belüftung
00.08141.600004 Sensorschutzhütte mit künstlicher Ventilation
Sensor-Schutzhütte mit natürlicher Ventilation

Wetter- und Strahlungsschutz mit natürlicher Belüftung zum Schutz von Sensoren zur Messung der rel. Feuchte und Temperatur der Luft.

  • natürliche Belüftung der Sensoren
  • Lichtdurchlässigkeit und Strahlungsdurchlässigkeit nahezu eleminiert
  • einfache Installation
  • sehr robust
  • für verschiedene Sensoren · universell einsetzbar
  • verbessertes Lamellensystem
  • inklusive Montagematerial für verschiede­ne Masten
  • UV und witterungsbeständiges Material
  • keine Rückführung der erwärmten Luft in den Ventilationskreis
Mehr erfahren
Sensor-Schutzhütte mit künstlicher Ventilation

Ventilierter Wetter- und Strahlungsschutz zum universellen Einsatz von Sensoren zur Messung der rel. Feuchte und Temperatur der Luft. Das Ventilationssystem saugt Luft aus der Umgebung an, die direkt am Sensor vorbeigeführt wird. Fehlmessungen durch direkte und reflektierte Strahlung insbesondere bei Windstille werden verhindert.

  • Lichtdurchlässigkeit und Strahlungsdurchlässigkeit nahezu eleminiert
  • einfache Installation
  • sehr robust
  • für verschiedene Sensoren universell einsetzbar
  • verbessertes Lamellensystem
  • künstliche Ventilation
  • inklusive Montagematerial für verschiede­ne Masten
  • UV und witterungsbeständiges Material
  • keine Rückführung der erwärmten Luft in den Ventilationskreis
Mehr erfahren
met[LOG] mit met[APP] Datenlogger

Der Datenlogger met[LOG] und die Browser-App met[APP] bringen Ihre Klimadaten einfach und schnell in Ihr Netzwerk (LAN). Für die unkomplizierte Inbetriebnahme der seriellen LAMBRECHT meteo-Sensoren hat der met[LOG] eine Autokonfiguration per Plug & Play.

 met[APP]

Die Browser-App im met[LOG] zur einfachen Visualisierung der momentanen Klimadaten in Ihrem Netzwerk. Und das plattform-unabhängig: auf Ihrem Laptop, Tablet oder Smartphone.

  • Anzeigen der Momentanwerte Ihrer LAMBRECHT meteo-Station
  • Exportieren der vom metLOG] gespeicherten Messwerte
  • Konfigurieren des met[LOG]

Features und Vorteile:

  • Real-time Zugriff auf die Messdaten über den integrierten Webserver, visualisiert in Ihrem Browser mit der met[APP]
  • Berechnung von Trends und Verläufen, Durchführung automatischer Korrekturen von Höhen und Luftdruck
  • durch Digitalausgänge einstellbare Warnungen oder Alarmsignale
  • Plug & Play · Autokonfiguration auf Knopfdruck, ermöglicht volle Leistungsbereitschaft innerhalb von Sekunden
  • vielseitige Kombinationsmöglichkeiten durch 7 Schnittstellen für den Anschluss von 4 analogen und 3 seriellen Sensoren

 

Mehr erfahren
Ser[LOG] Datenlogger

Die Ser[LOG] Systemfamilie lässt Ihnen größtmögliche Freiheiten für individuelle Anpassungen Ihrer Messaufgaben: Erweiterbarkeit durch modularen Aufbau, hohe Flexibilität durch eine Vielzahl an Konfigurationsmöglichkeiten und viele Möglichkeiten durch state-of-the- art Kommunikationsschnittstellen.

Ser[LOG] ist auf insgesamt 3 Analog/Digital-Messmodule AnDiMod erweiterbar. Zur Verfügung stehen dann bis zu 36 differentielle, analoge Kanäle und 11 digitale Kanäle.

  • umfangreiche Sensorbibliothek
  • Formelsammlung und freier Formelparser
  • Alarmsystem für 10 Warnkanäle über eingebaute und externe Relais, Email, SMS
  • störfest durch abgeschirmtes Aluminiumgehäuse
  • anwenderfreundlich mit freiem Zugriff auf alle Anschlüsse und Bedienelemente
Mehr erfahren