Lambrecht meteo
LAMBRECHT meteo GmbH
Friedländer Weg 65-67
37085 Göttingen
Tel.: +49-(0)551-4958-0
Fax: +49-(0)551-4958-312
E-Mail: info@lambrecht.net
Internet: http://www.lambrecht.net
Home > Wind > Gebäudeautomation > Ultraschall-Windsensor u[sonic] Modbus

Ultraschall-Windsensor u[sonic] Modbus

Kombinierter Ultraschallsensor u[sonic] Modbus...

für Windrichtung und Windgeschwindigkeit. Die Modbus RTU-Schnittstelle vereinfacht die Installation des Sensors und die Integration in Netzwerke. Der seewasserfeste Ultraschallsensor ist optimal beheizt und ideal für Cold-Climate-Standorte. Der Anschluss des u[sonic] Modbus ist mit allen Meteorologiesensoren der Modbus-Serie kompatibel.

  • keine beweglichen Messelemente
  • 2 Parameter messbar
  • intelligente Heizung, abhängig von Windgeschwindigkeit und -richtung
  • leichte Montage, sehr servicefreundlich
Statischer Windsensor ohne bewegliche Teile

Ihr Ansprechpartner

Ian Förstermann
+49 551 4958-344
ifoerstermann@lambrecht.net
  Ultraschall-Windsensor u[sonic] Modbus
Ident-Nr. 00.16470.000100
Messbereiche Windrichtung: 0...359,9° • Windgeschwindigkeit: 0...75 m/s
Genauigkeit Windrichtung: < 2° (> 1 m/s) RMSE • Windgeschwindigkeit: 0,2 m/s RMSE (v < 10 m/s); 2 % RMSE (10 m/s < v < 65 m/s)
Auflösung Windrichtung: 0,1° • Windgeschwindigkeit: 0,1 m/s
Ansprechschwelle 0,1 ms (für Windrichtung einstellbar)
Protokolle Modbus RTU
Interface RS 485
Messrate 0,1...10 Hz • (interne Messrate 50 Hz)
Betriebsbedingungen -40...+70 °C • 0...100 % r. F.
Versorgungsspannung 24 VDC
Stromaufnahme Sensor: typ. 35 mA bei 24 VDC • mit Heizung: konfigurierbar 60 W/ 120 W/ 240 W/ max. 310 W bei 24 V AC/DC
Messprinzip Ultraschall-Laufzeitmessung
Heizungsdaten werkseitig konfigurierbar 60 W · 120 W · 240 W (Standard) · max. 310 W
Abmessungen Ø 199 mm • Höhe 149 mm
Gehäuse seewasserfestes Aluminium • IP 66
Gewicht ca. 2 kg