Windsensor INDUSTRY

Windsensor INDUSTRY


Von spezieller Natur ...
und sehr ökonomisch in der Anschaffung sind diese Windsensoren. 
Die Windsensoren bestechen zudem durch hohe Genauigkeiten, einfachste Montageprinzipien und seewasserbeständige, sehr robuste Materialien.
Die beheizten Windsensoren verfügen über eine thermische Entkopplung des Gehäuseschaftes, wodurch eine optimale Beheizung des Windsensor - Kopfes und minimalen Leistungsbedarf des Systems ermöglicht werden.

  • Präzision, Erfahrung und Zukunftssicherheit
  • große Mess- und Temperatureinsatzbereiche, ganzjährig
  • einfachste Mast-Montage der Windsensoren
  • sehr gute Anlaufwerte durch magnetisches, berührungsloses
    Messprinzip
  • Windsensoren mit optimalem Heizungskonzept

Anwendungen:
Industrieanwendungen · Windkraftanlagen · Gebäudetechnik
· Windwarnanlagen für Kräne · in allen Klimazonen · Umweltmesstechnik


Downloads

INDUSTRY_Prospekt_DE.pdf

100 K

Diese Seite drucken